Energiesparend fahren

Auch wer auf das Auto angewiesen ist und sich kein relativ teures Elektrofahrzeug kaufen kann, kann trotzdem umweltfreundlich und sparsam fahren.

---> Denn auch cleveres Fahren spart Sprit und CO2-Emissionen.

Gewusst wie:

Sie können z.B.
  • Möglichst niedertourig fahren, relativ früh schalten.
  • Immer gleichmäßig fahren, ohne intensiv zu beschleunigen oder abrupt zu bremsen.
  • Über 100 km/h schnellt der Benzinverbrauch stark in die Höhe. Tempo 120 auf der Autobahn statt Tempo 130 senkt ihn auf einer Strecke von 100 Kilometern bereits um einen Liter.
  • Schalten Sie konsequent den Motor aus, wenn Sie etwa eine halbe Minute anhalten, z.B. in einem Stau.
  • Werfen Sie allen Ballast aus dem Kofferraum, der nicht benötigt wird – Gewicht kostet Benzin.
  • Überprüfen Sie regelmäßig den Reifendruck: Liegt er zu niedrig, „schluckt“ das Auto mehr Sprit.

 

Bei einem Seminar erläutern und demonstrieren wir Ihnen wie Sie das am besten für sich umsetzen können.